Silvia Becker und Carmen Krüger
Kochkurse für Geringverdiener

Schriftgröße:

+

| Mehr Kontrast

12. September 2017
Autor: Die Redaktion


Mit dir bzw. euch geht mehr, Carmen Krüger und Silvia Becker! Die Hamburger Tafel e.V. ist in aller Munde wegen der Verteilung von Lebensmittel. Das ist aber nicht alles… Zusammen mit Mook wat e.V. organisiert die Hamburger Tafel vier Mal jährlich einen Kochkurs für Menschen mit geringem Einkommen, die das Kochen noch nie gelernt oder schon wieder verlernt haben. Die Teilnehmer sollen nach einfachen Rezepten Drei-Gänge-Menüs kochen, die wenig kosten und außerdem noch viel besser schmecken als Fertiggerichte.

Carmen Krüger von Mook wat und Silvia Becker von der Hamburger Tafel sind bei den Kursen anwesend, dirigieren, helfen und stehen den Teilnehmern auch mit Rat und Tat zur Seite. Kochen verbindet, Kochen bringt Spaß und selber Kochen schult. Jeder einzelne Teilnehmer hat eine Aufgabe – sei es Pilze oder Brot schneiden oder den Nachtisch vorbereiten – es kann sich keiner vor einer Aufgabe drücken; es soll schließlich das Kochen erlernt werden. Gegessen wird das Menü am Ende selbstverständlich auch gemeinsam.

Die Kurse finden nicht immer an einem Ort statt – mal ist es eine kirchliche Einrichtung, mal eine Elternschule, mal eine Kinder- und Jugendeinrichtung. Die jeweiligen sozialen Einrichtungen stellen die Kochkraft und die Küche und bilden auch die Kochgruppen. Die Teilnehmer müssen nachweisen, dass sie bedürftig sind. Die Hamburger Tafel ist dabei der Organisator: Die Zutaten stammen aus den Beständen der Tafel oder werden vom Großmarkt etc. zugekauft. Die Rezepte der Menüs stammen ebenfalls von der Tafel.

Um das ganze Konzept abzurunden, können die Teilnehmer nach getaner Arbeit und dem Verzehr der Speisen Obst und Gemüse mit nach Hause nehmen, um das gelernte Zuhause nahtlos anzuwenden.

Teile diesen Beitrag auf

Kommentare

Ja, ich bin damit einverstanden, dass mitdirgehtmehr.hamburg die oben angegebenen Daten speichert, um Ihr Kommentar auf der Webseite zeigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient nur der Verwaltung und Sicherheit. Sie können die Daten jederzeit aus unseren Systemen löschen lassen. Schicken Sie dazu eine E-Mail an engagement@basfi.hamburg.de. Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.*

*Pflichtangabe

04. Juli 2018 | egina

Günstige Kochkurse in der Umgebung findet man auch auf http://www.veranstaltungen-regional.de/kulinarisches/kochkurse/

13. Dezember 2017 | Jannik Serger

Klasse Projekt. Kochen ist nicht nur den besserverdienenden vorbehalten. Oft wird das Einsparungspotenzial beim Selberkochen einfach unterschätzt. Besonders Hühnersuppe lohnt sich. Die kann man portionieren, einfrieren, und dann über Monate hinweg nach Bedarf Auftauen und mit etwas Reis oder Nudeln genießen. Guten Appetit!

vorheriges Bild nächstes Bild schließen

Navigation

Wir verwenden Cookies, damit die Nutzung dieser Website einfacher ist.

Einverstanden

Mehr Infos