Jurand Daszkowski
Viel hilft doch viel

Schriftgröße:

+

| Mehr Kontrast

26. August 2017
Autor: Jurand Daszkowski


Mein Name ist Jurand Daszkowski. Ich bin in Danzig (Polen) geboren und 60 Jahre alt. In Polen habe ich 1982 ein Medizinstudium  abgeschlossen und kurz als Assistenzarzt gearbeitet. Seit 1984 lebe ich in Deutschland. Hier habe ich aus ausländerrechtlichen Gründen viele Jahre keine Berufserlaubnis als Arzt bekommen und deshalb als Pflegekraft, überwiegend im Altenhilfebereich, gearbeitet. Seit 1996 bin ich Erwerbsunfähigkeitsrentner.

Mein ehrenamtliches Engagement war und ist für mich stark verbunden mit eigener Betroffenheit und Benachteiligung. Diese habe ich als Migrant mit eingeschränkter Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, später auch als Erwerbsloser, chronisch Kranker, Behinderter und jetzt auch Pflegebedürftiger erfahren müssen. Durch mein ehrenamtliches Engagement möchte ich für mich und für LeidensgenossInnen eine positive Veränderung herbeiführen.

Seit 16 Jahren engagiere ich mich im Bereich der Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener und in der Psychiatrie- und Behindertenpolitik. Den Impuls dazu erhielt ich durch einen Aufenthalt als Patient in einer psychiatrischen Klinik, bei dem es zu Konflikten mit dem Klinikpersonal kam. Ich bin seit vielen Jahren als Betroffener auch Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener e. V., des Landesverbandes Psychiatrie Erfahrener Hamburg e.V. und seit 2 Jahren auch Vorstandsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen Hamburg e.V. - eines Dachverbandes in dem Verbände der Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihre Angehörigen organisiert sind.

Außerdem bin ich u.a. Gründungsmitglied und weiterhin aktiv in der Unabhängigen Beschwerde- stelle für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung Hamburg e.V., erster Sprecher des Expertenrats seelische Gesundheit beim Paritätischen und Patientenvertreter in verschiedenen Gremien, wie beispielsweise dem Gemeinsamen Bundesausschuss und dem IQTIG  Institut - beide in Berlin.

Was meine Tätigkeit betrifft, nehme ich als Vorstandsmitglied regelmäßig an Vorstandsitzungen, Telefonkonferenzen und Emailaustausch zu Themen der internen und externen Vereinsarbeit teil.

Als Verbandsvertreter bin ich  bei verschiedenen Gremien und Veranstaltungen engagiert, wo ich z.B. Referate halte und an den Sitzungen und Podiumsdiskussionen aktiv teilnehme und auch in den Arbeitsgruppen zusammen mit anderen Gruppenmitglieder versuche  verschiedene Themen zu bearbeiten: z.B. eine Tagung mit vorzubereiten, oder einen entsprechenden Antrag zu formulieren.

Im kleineren Umfang bin ich hauptsächlich bei der U. B., direkt bei der Betroffenenberatung und Beschwerdebearbeitung tätig.

Außerdem engagiere ich mich im Bereich der Seniorenarbeit beim Verein Freunde Alter Menschen und besuche dort als Freiwilliger eine Bewohnerin in einer Seniorenwohnanlage.

Die ehrenamtliche Tätigkeit bringt mir am meisten Freude wenn ich zusammen mit anderen Mitstreitern etwas im Bereich der Gesundheits- und Sozialpolitik positiv bewegen kann, wodurch Rechte von Patienten und Betroffenen gestärkt werden.

Außerdem habe ich dadurch viele Kontakte mit interessanten Menschen, die ich als "nur" Rentner nicht hätte und kann mein medizinisches Grundwissen zumindest teilweise nutzen und auch für gewisse Zeit meine eigenen gesundheitlichen Einschränkungen vergessen.

Ich habe die Hoffnung, dass ich weiterhin aktiv bleiben kann, ohne mich zu überfordern, dazu müsste ich noch besser delegieren, Prioritäten setzen und manchmal auch nein sagen können.

Teile diesen Beitrag auf

Kommentare

Ja, ich bin damit einverstanden, dass mitdirgehtmehr.hamburg die oben angegebenen Daten speichert, um Ihr Kommentar auf der Webseite zeigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient nur der Verwaltung und Sicherheit. Sie können die Daten jederzeit aus unseren Systemen löschen lassen. Schicken Sie dazu eine E-Mail an engagement@basfi.hamburg.de. Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.*

*Pflichtangabe

Noch keine Kommentare vorhanden. Erstelle den ersten …

vorheriges Bild nächstes Bild schließen

Navigation

Wir verwenden Cookies, damit die Nutzung dieser Website einfacher ist.

Einverstanden

Mehr Infos