Schriftgröße:

+

| Mehr Kontrast

Engagement-Blog


Menschen, die sich für Geflüchtete engagieren

7. Dezember 2017 |
Autorin: Dr. Friederike Windler

Dr. Friederike Windler – Bürgschaft für drei syrische Brüder

Mein Name ist Friederike Windler, ich bin 65 Jahre alt. Ich bin Internistin und arbeite in einer Praxis als Hausärztin. Wir sind eine ganz normale Familie. Meine drei Kinder sind erwachsen und wohnen nicht mehr bei uns. Sie schicken uns Freunde, die sie in der ganzen Welt kennengelernt haben, die bei uns dann eine Zeit lang wohnen. Mein Sohn hat im Studium einen syrischen Kommilitonen … Mehr


Menschen, die sich für Geflüchtete engagieren

1. November 2017 |
Autorin: Dr. Cosima Vieth

Dr. Cosima Vieth – Frauenärztin in der “Praxis ohne Grenzen”

Ich bin Frauenärztin und arbeite ehrenamtlich in der „Praxis ohne Grenzen“. Dort werden arme Menschen, die nicht krankenversichert sind, von Fachärzten, Krankenschwestern, Laborantiinen und Hebammen medizinisch versorgt. Vor über 30 Jahren bin ich über den Deutschen Entwicklungsdienst für 3 Jahre nach Zimbabwe gegangen. Nach meiner Rückkehr wurde mir klar, dass es auch in unserer … Mehr


Menschen, die sich für Geflüchtete engagieren

26. August 2017 |
Autorin: Judith Büschleb

Judith Büschleb – Für mich sind Flüchtlinge die Experten

We.Inform ist ein Informationsprogramm für Geflüchtete und Zuwanderer. Auf der Website we-inform.de können sich Flüchtlinge und alle Menschen, die neu nach Hamburg kommen in sechs Sprachen über das Leben in Hamburg informieren. Sie finden Erklärungen zu allen relevanten Themen, wie z.B. Deutschkurse, Arbeit und Bildung, Hilfen für Familien, Freizeitangebote. Außerdem haben wir rund … Mehr


Menschen, die sich für Geflüchtete engagieren

24. Juli 2017 |
Autor: Die Redaktion

Joanna Gontarek – Warum ist ‚stinken‘ kein Hobby?

Joanna Gontarek hilft durch die Irrungen und Wirrungen der deutschen Sprache und im Alltag: Warum ist ‚stinken‘ kein Hobby? Weshalb bekommt man als ‚Streber‘ keinen ‚Schrebergarten‘? Bei ‚Dialog in Deutsch‘ treffen sich Neuankömmlinge, Zugewanderte, Au-Pairs und Wissenshungrige zum gemeinsamen Deutschsprechen und um neue wie alte Bekannte zu treffen. Die Gesprächsgruppen … Mehr


Menschen, die sich für Geflüchtete engagieren | Seniorinnen und Senioren

19. Juli 2017 |
Autor: Die Redaktion

Michael Kronies – „Schweigen ist Silber, Reden ist Gold“

Mit 2 Kommentaren

2

Diese – wenn auch leicht verdrehte – Redensart könnte nicht besser passen für unser Projekt ‚Dialog in Deutsch‘, das seit vielen Jahren sehr erfolgreich in den Hamburger Bücherhallen realisiert wird. Als Leiter einer Gesprächsgruppe freue ich mich jede Woche neu auf meine Gäste aus Syrien, dem Iran, Irak, aus Afghanistan, Kolumbien, Peru, Vietnam, Somalia, Eritrea und weiteren … Mehr


Weitere Blogbeiträge laden


#mitdirgehtmehr
Hashtag suchen


Bildergalerie